Schneeradar weblog

weblog

Wo liegt der meiste Schnee? Wo kann man am besten Skifahren in der Skisaison 2015 / 2016? Und wie wird das Wetter heute, morgen und in den nächsten Tagen? Auf Schneeradar.de finden Sie jederzeit alle wichtigen Informationen zum Skifahren in den Skigebieten in den Alpen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien. Dazu gehören aktuelle Schneehöhen, Schneeberichte, der Wetterbericht mit 14tägiger Vorhersage und aktuellen Webcams für die Top-Skiorte. Starten Sie Ihren nächsten Skiurlaub gut informiert mit dem Skiwetter von [LINK202521].

weblog

Die meisten Skigebiete in den Alpen haben mittlerweile geschlossen. Was tun, wenn man trotzdem noch Skifahren möchte? Ab auf den Gletscher! In über 3.000 Meter Höhe sind die Bedingungen auch im Frühling und Sommer ausgezeichnet. Auf Schneeradar.de erfahren Sie, welche Skigebiete aktuell geöffnet sind und wie viel Schnee auf den Bergen liegt. Außerdem können Sie mit unseren Webcams auch einen direkten Blick auf die Pisten werfen. Sie planen bereits Ihren Skiurlaub für die Saison 2015/2016? Dann geht es [LINK203737]

weblog

Anfang April geht in den meisten Skigebieten der Alpen die Skisaison 2014 / 2015 zu Ende. Bis auf wenige Ausnahmen werden alle Bergbahnen ihren Skibetrieb einstellen. Geöffnet bleiben die Skigebiete in den schneesicheren Regionen und auf dem Gletscher. Schneeradar.de zeigt Ihnen, welche Skigebiete genau im April, Mai und Juni offen sind. So können Sie auch im Frühling Skifahren und ihren Skiurlaub in Österreich, der Schweiz, Deutschland oder Frankreich verbringen. Sie wollen wissen, wie viel Schnee liegt? Zu den [LINK206720]

weblog

In den Skigebieten ist das Wetter zurzeit wechselhaft und launisch. Abwechselnd Regen und Schneeschauer sind für die kommenden Tage erwartet, bei schwachem bis mäßigem Wind und fast gleichbleibenden Temperaturen. Wer sich beeilt, kann in zumindest noch am Mittwoch und Donnerstag ein paar Sonnenstrahlen abfangen. Zunehmender Regen und dichte Wolken, insbesondere um die Bergspitzen herum können am Wochenende das Sichtfeld benebeln. Auf Schneeradar finden Sie immer aktuelle Informationen zum Wetter und den Schneebericht. Hier geht es zu den aktuellen [LINK206282]

weblog

Der Winter kam und bleibt. Im Alpenraum und im deutschen Mittelgebirge schneite es die letzten Tage so viel wie lang nicht mehr. Der Schneefall geht in Österreich und der Schweiz kontinuierlich weiter und macht den anstehenden Skiurlaub in den Alpen besonders schneesicher. Die Winterferien stehen vor der Tür und die letzten Vorbereitungen stehen an. Wir berichten, wie viel Schnee in den Alpen fällt und auf welches Wetter Sie sich im Winterurlaub gefasst machen können. Bei Schneeradar erfahren Sie täglich aktuelle Infos rund um Wetterprognosen, Skiwetter und [LINK205977]

weblog

Endlich sind wir Mitten im Winter! Das extrem wechselhafte Wetter hat sich gelegt. Jetzt stehen langanhaltend frostige, schneereiche und kühle Tage bevor. Viel Neuschnee bringt saftige Schneehöhen, die Top 5 Schneehöhen finden Sie in folgendem Artikel. Skifahrer aufgepasst! Der Schneebericht verheißt einen Bilderbuchwinter, der sich aus aktueller Sicht bis Februar hält. Also viel Spaß beim Skifahren in Deutschland und in unseren gebirgigen Nachbarländern in Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich. Hier finden Sie das aktuelle Wetter, den Pistenzustand und [LINK205885]

weblog

Das Neue Jahr begann wortwörtlich mit der Ruhe vor dem Sturm. Dann brachen Orkanböen herein und machten einen Strich durch den Ablauf von Sportveranstaltungen. Jetzt ist es wieder milder. Aber wie lang? Diesen Januar können wir von Rekordwärme, die in die Geschichte eingeht, bis hin zu Eiswinden alles erwarten. Nachfolgend sagen wir Ihnen, wie das Wetter in den kommenden Tagen wird, und welches Skiwetter bis Ende Januar zu erwarten ist. Auf Schneeradar.de finden Sie außerdem die aktuellen Schneehöhen für das deutsche Mittelgebirge und den gesamten Alpenraum.

weblog

Neues Jahr, neues Skiglück! Nachdem es im alten 2014 endlich auch in den deutschen Mittelgebirgen zu schneien begann, startet 2015 mit Sonnenstrahlen und Pulverschnee. Gut präparierte Pisten finden sich zu Jahresbeginn nicht nur in Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich, sondern auch in den vielen geöffneten Skigebieten in Deutschland. Wer genießt es nicht, wenn nach allem Schnee die Sonne scheint. Schneeradar.de sagt Ihnen, wie das Wetter zum Skifahren Anfang Januar wird und zeigt die schönsten Webcam-Bilder zum Start ins neue Jahr. Hier finden [LINK205642]

weblog

Endlich Ferien! Endlich Schnee! Pünktlich zum Urlaubsstart sind zahlreiche Skigebiete geöffnet. Das besinnliche Weihnachtsfest kann mit rasanten Abfahrten zwischen den Jahren ausklingen. Doch wo sind die meisten Pisten geöffnet? Welche Skigebiete locken mit satten Schneehöhen über Weihnachten und Silvester? Und wann gibt es endlich Neuschnee? Schneeradar hat die Top-Schneehöhen in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz ausgewertet und berichtet über das Wetter in der Alpenregion und im Mittelgebirge. Hier geht es zu den [LINK205524]

weblog

Oh du fröhlicher Weihnachtsurlaub! Am Sonntag brennt das vierte Lichtlein, dann wird es besinnlich und die Büros machen Betriebsferien. Also schon jetzt alle sieben Sachen packen und schnell in den Schnee! Was könnte man schöneres an den freien Festtagen machen als Skifahren? Doch wo liegt Schnee an Weihnachten? Und welches Skiwetter steht in der letzten Adventswoche an? Alle aktuellen Schneeberichte, den Pistenzustand in Ihrem Skigebiet und das Skiwetter im Skiort Ihrer Wahl finden Sie auf Schneeradar.de. Hier geht es zu den [LINK205400]

weblog

Höchste Zeit, dass es schneit! In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind grüne Berge weiß geworden. Die ersten Skigebiete in Deutschland sind geöffnet, weitere folgen. Viele Regionen in Österreich feiern am kommenden Wochenende große Eröffnungs- und Winterevents. Und der Wettbericht sagt bis Ende der Woche immer mehr Neuschnee voraus. Schneeradar.de berichtet tagesaktuell aus den Alpen und zeigt Bilder aus dem Schnee. Wir halten Sie während der gesamten Skisaison 2014 / 2015 über das Skiwetter auf dem Laufenden. Hier geht es zu den [LINK205331]

weblog

Es geht los! Endlich bricht der Winter in weiten Teilen der Skigebiete in den Alpen herein. Vor allem viele Skiregionen in Österreich setzen ihren Liftbetrieb in Gang und laden zum Skifahren in der Adventszeit ein. Noch vor Weihnachten schnallen ungeduldige Winterurlauber die Skier an und brettern auf gut präparierten Pisten die Hänge hinunter. Aber Vorsicht, nicht alle Skigebiete sind im Dezember 2014 geöffnet. Schneeradar.de berichtet, welche Skigebiete in den Alpen schon jetzt beste Pistenbedingungen bieten. Hier geht es zum aktuellen Skiwetter, der Schneelage und [LINK205227]

weblog

Ende November / Anfang November beginnt die Skisaison. Und passend zum Winterstart, sorgt das Wetter seit Tagen für eine gute Schneelage in den höheren Gebieten der Alpen. Pulverschnee, Sonnenschein und tolle Pisten versprechen gute Bedingungen zum Skifahren in den bereits geöffneten Skigebieten. Schneeradar.de zeigt Ihnen, wie es zum Saisonstart in den Skigebieten aussieht. Unsere Webcams aus dem Schnee machen Lust auf Skiurlaub. Sie wollen mehr über das Skiwetter in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Südtirol wissen? Hier geht es zu den aktuellen [LINK205168]

weblog

Jetzt geht’s los! Die Skisaison 2014 / 2015 läuft an, und immer mehr Skigebiete öffnen ihre Lifte zum Skifahren. Ein Blick in den Schneebericht verrät, dass es in den meisten Region bereits ergiebig geschneit hat. Schneeradar zeigt, in welchen Skigebieten im November der meiste Schnee gefallen ist und wo die besten Bedingungen zum Skifahren herrschen. Nachfolgend sind die Top 5 Schneehöhen auf dem Berg aufgelistet. Sie wollen mehr über das Skiwetter und die Schneelage in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Italien wissen? Hier geht es zu den [LINK205084]

weblog

Hurra! Die Webcams sind wieder weiß! Für mich ist es immer ein magischer Moment, wenn der erste Schnee gefallen ist. Der Countdown für die Skisaison ist in vollem Gange. Vor allem in Österreich hat es die letzte Nacht kräftig geschneit. Aber auch in anderen Teilen der Alpen liegt eine frische Schneedecke von den Bergen bis ins Tal. Der Wetterbericht meldet zudem noch mehr Schnee in den kommenden Tagen. Lassen Sie uns also hoffen, dass dies der Auftakt zu einer langen Skisaison mit viel Schnee ist. Hier geht es zu den [LINK204814]

weblog

Auch im Sommer beschäftigt sich Schneeradar.de nur mit einer Frage: Wo liegt Schnee? Wir haben 10 der schönsten Webcam-Bilder herausgesucht und einen Blick in die Berge geworfen. Fazit: Vor allem zum Sommeranfang ist die Bergwelt dank restlicher Schneeansammlungen besonders schön anzusehen. Grund ist der herrliche Kontrast zwischen grünen Almwiesen, Wäldern und den schneebedeckten Gipfeln in höheren Lagen. Natürlich sind auch im Sommer noch einige Skigebiete zum Skifahren geöffnet. Hier finden Sie aktuelle Schneehöhen, das Wetter und den Pistenstatus für die Skigebiete in den Alpen >>

weblog

Ostern ist vorbei, und in vielen Skigebieten in den Alpen geht nun die Skisaison endgültig zu Ende. Vor allem in Österreich haben die Liftbetreiber keine andere Wahl, als die Pisten zu schließen. Die Temperaturen sind bereits seit mehreren Wochen sehr hoch, so dass der meisten Schnee in den tieferen Lagen komplett weggetaut ist. Auch die Pistenlage in den höheren Skigebieten hat sich erheblich verschlechtert. Anders sind die Umstände in Frankreich, wo im Winter der allermeiste Schnee gefallen ist. Genießen Sie ein letztes Mal die Schnee-Bilder aus den Alpen. [LINK203671]

weblog

Die Frühlingsblüher sprießen, die Sonnenstunden werden länger, und Sommerfrischler haben den Grill schon angeschmissen. Kaum zu glauben, dass der Winter 2013/2014 schon vorüber ist. Doch auch zu Ostern gibt es noch Highlights für Ihren Skiurlaub im Frühling. Im Folgenden blicken wir auf den launischen Winter und die Schneeverhältnisse zurück und geben Tipps zum Skifahren im Frühling mit Schnee und bei Sonnenschein. Schneeradar informiert Sie immer über die aktuellen Schneehöhen, den Pistenzustand und das Skiwetter in Ihrer Urlaubsregion. [LINK203406]

weblog

Genießen Sie auch den blauen, weiten Himmel, die Sonnenstrahlen und das Frühjahrserwachen? Dann nichts wie in den Süden und auf die Piste, denn sonniges Wetter und massige Schneehöhen sind im Alpenraum kein Widerspruch. Im Gegenteil, was gibt es besseres als tiefen Schnee und strahlendes Wetter? Wir sagen Ihnen, wo sie die tiefsten Schneehöhen bei schönstem Wetter finden und welches Skiwetter Sie im Alpenraum erwartet. Schneeradar informiert immer über das aktuelle Skiwetter und Schneehöhen >>

weblog

Sonnenanbeter aufgepasst! Pünktlich zum Märzbeginn zeigen sich die Vorboten des Frühlings. Am Wochenende gibt es in den Skigebieten der Alpenregion strahlend sonniges Skiwetter. Also ab zum Sonnenskifahren! Was man beim Sonnenskifahren nicht vergessen darf und welche Skigebiete der Alpenregion trotz sonniger Frühlingstemperaturen absolut schneesicher sind, erfahren Sie hier. Schneeradar informiert Sie immer über das aktuelle Skiwetter, die Schneehöhen und den Pistenzustand in Ihrer Skiregion >>

weblog

Nicht umsonst ist Innsbruck die Hauptstadt Tirols! Die Stadt ist das pulsierende Herz der Lieblings-Skigebiete der Deutschen. Mit romantischen Gassen, altertümlichen Gebäuden und den weißen Gipfeln vor der Tür erfüllt Innsbruck die Wünsche von Skifahrern, Partypeople, Shoppingqueens und Kulturinteressierten. Wir informieren Sie über die kommenden Events und beleuchten die Skiregion Innsbruck. Für alle Skifahrer schießen wir direkt das aktuelle Skiwetter hinterher. Schneeradar informiert Sie immer über das [LINK203110].

weblog

Endlich hat’s geschneit! In einigen Regionen allerdings etwas zu viel. Der Februar hat Europa mit extremen Wintereinbrüchen begrüßt. Was die einen Schneechaos nennen, bedeutet für die anderen Tiefschneespaß! Doch dem Schnee folgt die Schmelze, und es steigt die Lawinengefahr. Wir informieren Sie in welchen Regionen derzeit besonders viel Schnee liegt und was der Februar in Sachen Schneehöhen zu bieten hat! Auf Schneeradar.de finden Sie das aktuelle Skiwetter, den Pistenstatus Ihres Skigebiets und die [LINK202987]

weblog

Wir starten in den Februar, und für viele Skifahrer-/innen steht der Skiurlaub in den Alpen oder ein Wochenendausflug in die nächstgelegene Skiregion bevor! Doch wie wird das Wetter im Wonnewintermonat und wo kann man im Februar 2014 am besten Skifahren? Mit Schneeradar.de finden Sie die aktuellen Schneehöhen und Wetterlagen in den Skigebieten in den Alpen und deutschen Mittelgebirgen! Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über das Wetter im Februar in den Skigebieten in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz. Hier geht es zu den aktuellen Schneehöhen in den Alpen >>

weblog

Das größte Skifest Österreichs steht vor der Tür und bis zuletzt war es ein Bangen um die Schneeverhältnisse auf der Streif, der spektakulärsten Skiabfahrt der Welt. Haben die Einsatzkräfte den lauen Winter in den Griff bekommen? Welches Skiwetter erwartet die Wintersportler und Besucher in Kitzbühel? Im Folgenden informieren wir Sie über das anstehende Ski-Event der Spitzenklasse und geben einen Überblick zum Skiwetter der Region. Schneeradar informiert Sie immer über die [LINK202736] in den Skiorten.

weblog

Bislang hat uns die Skisaison im Winter 2013/14 nicht gerade verwöhnt. Doch seit einigen Tagen riecht es vielerorts nach Schnee. Die Temperaturen sind merklich gesunken, und die Nächte bringen wieder Frost. Aber wann ist nun endlich Schnee und Winterfreude zum Skifahren angesagt? Wo wird die weiße Pracht erwartet? Und wo bleibt der Schnee liegen? Diese und weiter Fragen beantwortet Ihnen Schneeradar.de immer aktuell, zum Beispiel in der Übersicht mit den [LINK202686]. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über das Wetter im deutschen Mittelgebirge.

weblog

Wir haben uns auf die Suche nach dem meisten Schnee gemacht. Gefunden haben wir ihn bei Florian Leber, Skiliftbetreiber im größten deutschen Skigebiet nördlich der Alpen, dem Skikarussell Winterberg im Sauerland. Sein Hobby: Skipisten präparieren und Schnee erzeugen. Schon als Kind ist Florian Leber mit seinem Großvater im Pistenbully unterwegs gewesen. Mit 21 Jahren baute er seine erste Beschneiungsanlage. Snowplaza spricht mit dem 33jährigen über das Erzeugen von Schnee in einem der natur-schneeärmsten Skigebiete.

weblog

Finden Sie den Winter bislang nicht auch etwas launisch? Während die Geschäftsleute im fernen New York mit den Skiern zur Arbeit fahren, scheint uns das Wetter in Deutschland fast frühlingshaft. Manche Skifahrer kommen auf der Piste ins Schwitzen, andere können gar nicht Skifahren, weil es viel zu warm ist, um die Schneekanonen anzuwerfen. Mit Schneeradar erfahren Sie alles über die aktuellen Schneehöhen und das Wetter in Deutschland, im Alpenraum und darüber hinaus. Wir haben für Sie das wärmste und das kälteste Skigebiet gefunden.

weblog

Die letzten Tage von 2013 sind gezählt. Nun heißt es, sich gebührend von dem ereignisreichen Jahr zu verabschieden: mit guter Musik, tollen Live-Acts, großem Feuerwerk und hoffentlich schönem Skiwetter! Schneeradar.de informiert Sie über die aktuellen Schneehöhen, die Pistenlagen und geöffnete Skilifte an Silvester. Außerdem haben wir die heißesten Silvesterpartys in den Skigebieten in Österreich, Deutschland, Italien und Schweiz ausfindig gemacht. Auf den folgenden Partys feiern Sie besonders gut und schneesicher in das neue Jahr 2014.

weblog

Eine Woche bleibt noch für Besorgungen, Weihnachtsfeiern und Plätzchenbacken, dann ist schon wieder Weihnachten! Die freien Tage bieten sich für einen Kurztrip in den Schnee an, denn auf den Brettern wandelt sich der Festtagsbraten in Energie um! Doch die weiße Winterpracht lässt auf sich warten. Wo liegt Schnee an Weihnachten? Und was steht über die Festtage in den Skigebieten an? Wir suchen nach Schnee und Weihnachtsstimmung im Alpendreieck Österreich, Schweiz, Italien und im deutschen Mittelgebirge. Schneeradar.de informiert Sie über [LINK202368]!

weblog

Schöner könnte das Skiwetter in den Alpen nicht sein. Die letzten Wolken haben sich verzogen, so dass die nächsten Tage echtes Feierwetter beim Skifahren angesagt ist. Passend dazu haben wir die besten Hüttenpartys herausgesucht. Denn Après-Ski gehört zum Winterurlaub, wie Sangria zum Ballermann. Sie können dieses Wochenende dabei sein, wenn hochkarätige Live-Acts mit brandneuen Hits der aktuellen Après-Ski-Saison die Hütten zum brennen bringen. Wir sagen Ihnen, wo der Bär steppt und welches Wetter Sie erwartet! Auf Schneeradar.de finden Sie [LINK202280] sowie Infos zu den Skigebieten.

weblog

Pünktlich zur Adventszeit startet die Skisaison! Während in einigen Skigebieten die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren laufen, wedeln die ersten Skifahrer schon geschmeidig die Hänge hinunter. Auch Tiefschneefahrer ziehen bereits die ersten Spuren in die jungfräuliche weiße Pracht. Aber wo liegt momentan der meiste Schnee und wie ist das Skiwetter? Auf Schneeradar.de erfahren Sie die aktuellen Schneehöhen, haben einen [LINK202235] und können das Wetter der Skiregionen ausfindig machen. Hier ein Vorgeschmack auf die schneereichsten Skigebiete in den Alpen!

weblog

Hier kommt der Winter! Obwohl der November meist grau und nasskalt ausfällt, gibt es in diesem Jahr gute Neuigkeiten für Skifahrer. Bis Ende November ist viel Neuschnee für die Alpen in Österreich, der Schweiz, Italien und sogar für die Mittelgebirge in Deutschland angesagt. Die Frage lautet: Ist es genug Schnee zum Skifahren? Mit Schneeradar erfahren Sie die aktuellen Schneehöhen und sehen immer aktuell, welche Skigebiete gerade geöffnet sind und wie viel Schnee in den Bergen liegt. Im Folgenden finden Sie einen Überblick mit dem Schneebericht und Skiwetter für November 2013.

weblog

Bereits 15 Skigebiete sind in den Alpen geöffnet und laden zum Skifahren auf über 3.000 Meter Höhe ein. Da stellt sich die Frage: Wie sieht es oben auf dem Berg aus? Und wie sind die Bedingungen zum Skifahren? Mit Schneeradar.de bleiben Sie immer über die aktuellen Schneehöhen, den Pistenstatus und den Wintersportbedingungen in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Italien informiert. Mit unseren interaktiven Video- und Live-Webcams werfen Sie einen einmaligen Panorama-Blick in die Skigebiete – direkt von zu Hause aus. Für das beste Seherlebnis klicken Sie bitte auf den Vollbildmodus am Webcam-Bildrand rechts unten.

weblog

Es ist soweit! Im gesamten Alpenraum hat es kräftig geschneit. Die Schneefallgrenze lag örtlich bei unter 500 Metern. In den meisten Skigebieten in den Alpen liegt nun genug Schnee zum Skifahren, wobei nur diese Skigebiete im Herbst geöffnet sind. Allerdings wird es am kommenden Wochenende wieder wärmer, und die Temperaturen erreichen zweistellige Werte, so dass Skifahren nur in den höheren Lagen möglich bleibt. Mit den Schneeradar Webcams werfen Sie einen Blick in die Alpen und sehen sofort wie die Schneelage ist. Behalten Sie außerdem immer die aktuellen Schneehöhen im Auge.

weblog

Die Vorfreude steigt! Der erste Schnee ist bereits gefallen! Und immer mehr Skigebiete in den Alpen öffnen ihre Liftanlagen und präparieren die Pisten zum Skifahren. Eine Übersicht mit den aktuelle Schneehöhen finden Sie hier! Schneeradar.de präsentiert die Top-Neuheiten und Trends in der kommenden Wintersaison. Was geht im Winter 2013/2014 auf den Pisten in den Alpen? Was gibt es Neues aus den Skigebieten? Und welche neuen Skier muss man unbedingt haben? Wir haben nachgeforscht und bieten Ihnen hier einen kleinen Vorgeschmack auf den kommenden Winter.

weblog

Wir sagen Ihnen, wo Schnee zum Skifahren liegt. Hier finden Sie die aktuellen Schneehöhen in den Skigebieten in Österreich, der Schweiz, Italien und weiteren Ländern. Insgesamt 12 Skigebiete in den Alpen haben bereits im September und Oktober geöffnet bzw. werden in den kommenden Tagen und Wochen ihre Pisten präparieren und den Startschuss in die neue Wintersaison 2013 / 2014 geben. Auf Schneeradar.de können Sie sich jederzeit über die aktuelle Schneehöhe, den Pistenzustand und geöffnete Lifte in den Skigebieten in den Alpen informieren. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller Skigebiete, die im Herbst geöffnet sind.

weblog

Endlich Urlaub, endlich Sommer und trotzdem Skifahren im Sommerurlaub? Klar! Wir sagen Ihnen, wo im Sommer der meiste Schnee zum Skifahren in den Bergen liegt und welche Skigebiete im Sommer geöffnet haben. Gleich mehrere Sommer-Skigebiete haben geöffnet und laden zum Skifahren in [LINK201272], in der Schweiz und Italien ein. Zu den Top-Skigebieten im Sommer zählen Zermatt und Saas-Fee in der Schweiz sowie der Hintertuxer Gletscher in Österreich. Aber es gibt noch weitere Skigebiete, die im Sommer Pistengaudi auf über 3000 Meter Höhe bieten. Hier finden Sie eine Übersicht der geöffneten Skigebiete mit dem meisten Schnee im Sommer.

weblog

Auf die Skier, fertig, los! Am Wochenende soll es im gesamten Alpenraum schönes Wetter geben. Wir dürfen uns auf Temperaturen von bis zu 27 Grad und strahlenden Sonnenschein vor allem in Österreich freuen. Aber auch in der Schweiz und in Südtirol ist Sonnenschein vorausgesagt. Das Besondere: der jüngste Schneefall in den Alpen sorgt dabei für sehr gute Wintersportbedingungen. Da stellt sich natürlich die Frage: Wo kann ich Skifahren? Hier finden Sie eine Übersicht der geöffneten Sommer-Skigebiete in Österreich, der Schweiz, Frankreich und Italien.

weblog

Mit Schneeradar sehen Sie die schönsten Sonnenuntergänge in den Bergen jeden Abend live von zu Hause aus – vorausgesetzt es ist nicht all zu bewölkt. Doch wenn das Wetter schön ist, dann ist Schneeradar der Platz im Internet mit eindrucksvollen Bildern aus den Bergen bei Abenddämmerung. Wie sonst sollte man einen Sonnenuntergang von Oben betrachten? Oft ist es gar nicht möglich, dieses bezaubernde Naturschauspiel in echt zu erleben, da die Lifte schon am Nachmittag schließen. Eine Klettertour ist oft zu gefährlich, und eine Hütte zum Übernachten findet man auch nicht überall. Was bleibt ist Schneeradar.de.

weblog

Strahlender Sonnenschein und Temperaturen von bis zu 32 Grad in den Alpen. Heute startet die heißeste Woche des Jahres in den Skigebieten in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Italien. Nur selten sind ein paar Quellwolken am Himmel zu sehen, allerdings kann es bereits ab Dienstagabend vereinzelt kräftige Gewitter geben. In Höhenlagen über 2000 Metern liegen die Temperaturen zwischen 16 und 20 Grad, in 3000 Meter Höhe bei maximal 10 Grad. Ansonsten herrschen selbst auf dem höchsten Berg Österreichs - dem Großglockner (3.798 m) Plusgrade. Die Nullgradgrenze liegt bei zirka 4.300 Metern.

weblog

Endlich Sommer! Und wir machen den Winter-Sommer-Vergleich: Wie sehen eigentlich die beliebtesten Skigebiete im Sommer aus? Winterberg, Ischgl, Oberstdorf, das Ötztal und der Kronplatz in Südtirol machen den Anfang. Manchmal sind die Orte gar nicht wiederzuerkennen. Im Ötztal zum Beispiel verwandelt sich die Graslandschaft im Sommer in eine echtes Langlauf-Paradies. Oder in Oberstdorf ist der Seealpsee nur zu erahnen, wenn man nicht wüsste wie es dort im Sommer aussieht. Haben auch Sie Fotos für unseren Vergleich? Dann schicken Sie uns eine Email an [email protected] Vielen Dank!

weblog

Wie viel Schnee gab es diesmal? Wo war es am kältesten? Und wie gefährlich waren eigentlich die Lawinen in diesem Jahr? Diese Fragen hat jetzt der Deutsche Skiverband (DSV) in seinem Rückblick auf die Skisaison 2012/2013 beantwortet. Bevor Ende Mai die Sommersaison in den meisten Orten in den Alpen startet, blickt auch Schneeradar.de zurück auf einen schneereichen, trüben, aber auch kuriosen Winter. Hier sind die Wetter-Highlights der Skisaison 2012/2013.

weblog

Die allermeisten Skigebiete in den Alpen haben mittlerweile Ihre Lifte geschlossen und das nicht umsonst: Mit dem warmen Frühlingswetter und den Regenfällen der letzten Tage schrumpft die Schneedecke überall in den Alpen schnell. Währenddessen können die Gebiete in den Alpen kurz verschnaufen bevor die Sommertouristen erwartet werden. Der letzte Winter war kalt und die besten Schneebedingungen waren in den westlichen Alpen zu finden. Die Schneequalität war hier perfekt und es gab zudem viele Sonnentage. Andernorts waren zwar die Pisten auch die meiste Zeit auch schneebedeckt aber es war weniger sonnig.

weblog

Unter Tiefdruck Einfluss von Norditalien her ist es heute fast im gesamten Alpengebiet stark bewölkt. Die westlichen Alpen bleiben jedoch trocken und hier kommt auch ab und zu die Frühlingssonne zum Vorschein. Die östlichen Alpen bekommen ab morgen auch häufiger die Sonne zu sehen. Zum Wochenende werden jedoch bereits neue Niederschläge erwartet.

weblog

Auch wenn der Höhepunkt der Ski-Saison in den Alpen bereits vorbei ist sind die Osterferien und die Ostertage bei vielen geliebt um noch ein letztes Mal in der Saison die Skier an zuschnallen. Das Wetter über die Ostertage wird recht wechselhaft werden mit zunächst noch relativ viel Sonne im Westen und Schnee und Regen im Süden.

weblog

In den nächsten Tagen ist das Alpenwetter erneut sehr wechselhaft. Ein Tief zieht von West nach Ost und bringt den höhergelegenen Gebieten erneut Neuschnee. In vielen Gebieten zeigt das Wetter aber auch von seiner trockenen und sonnigen Seite, zum Ende der Woche macht sich allerdings besonders im Süden der Frühlingsanfang bemerkbar.

weblog

Während in Deutschland, Belgien und dem Norden Frankreichs zum Teil wieder große Mengen Schnee fallen und die Gefühlstemperaturen deutlich unter null liegen, ist die Lage in den Alpen anders. Hier ist das Wetter wechselhaft aber besonders heute nicht sehr kalt. Die Schneefallgrenze liegt meistens oberhalb von 1.500 Meter. Die Schneemengen sind verglichen mit den Mengen weiter nördlich jedoch gering.

weblog

Der Norden und Westen Deutschlands bekommt zur Zeit einen Vorgeschmack auf den Frühling, die Alpen sind davon jedoch ausgeschlossen. Hier findet in den nächsten Tagen ein regelrechter Wetterumschwung statt. Besonders in der Schweiz, Italien und Frankreich ändert sich die Wetterlage. Heute ist es hier bereits stark bewölkt und für die kommenden Tage wird Neuschnee erwartet.

weblog

Das Alpenwetter und die Wetterbedingungen für Wintersport variieren heute stark. In weiten Teilen ist es bewölkt, örtlich kommt aber auch hin und wieder die Sonne zum Vorschein. Die größte Chance auf Sonne ist hat Frankreich und die westlichen Alpen. In den östlichen Gebieten bleibt es trüb und vereinzelt fällt Schnee. Zum Wochenende wird das Wetter jedoch überall freundlich und sorgt für gute Bedingungen auf den Pisten.

weblog

Heute ist das Wetter in den Alpen überwiegend bewölkt und zeitweise fällt in Bayern und Österreich Schnee. In den deutschen Mittelgebirgen fällt heute ebenfalls für längere Zeit Schnee. Die Schweizer Alpen sind zweigeteilt, mit Sonne vor all im Südwesten und stärkerer Bewölkung im Norden und Osten. In den Französischen Alpen bleibt es trocken und scheint die Sonne den ganzen Tag. Im weiteren Verlauf der Woche sorgt ein Tiefdruckgebiet zunächst im Norden für kältere Luft, später dann auch im Süden der Alpen.

weblog

Es gibt zwei Voraussetzungen für einen perfekten Tag auf den Pisten. Zum ersten frischer Neuschnee und gefolgt von zum zweiten sonnigem Wetter. Neuschnee ist momentan ausreichend vorhanden jedoch hält sich die Sonne überall zurück. Besonders der heutige Tag verläuft überall stark bewölkt. Im weiteren Verlauf der Woche bleibt die Wetterlage stabil was sich erst am kommenden Wochenende ändern wird. Dann ist die Wahrscheinlichkeit auf Neuschnee in den nördlichen Gebieten wieder größer.

weblog

In den nächsten Tagen fällt in weiten Teilen der Alpen regelmäßig Schnee. Besonders im Norden und Westen schneit es teils stark, im Süden bleibt es jedoch meist trocken mit mehr Sonne. Die Schneefallgrenzen liegen diese Woche nicht besonders hoch, meistens selbst unter der 1.000 Meter-Marke. Die anhaltende West- bis Nordwest Strömung bringt den Alpen wechselhaftes Wetter mit teils viel Niederschlag und Schnee.

weblog

Der heutige Tag brachte den Alpen überall schönes Wetter. Die Sonne scheint für längere Zeit und der Wind weht kaum. Besonders in Südlichen Gebieten der Alpen sind die Temperaturen allerdings noch recht mild. Die Taugrenze liegt momentag zwischen 2.000 und 2.500 Meter Höhe. Weiter nördlich taut es am heutigen Donnerstag bis auf maximal 2.000 Meter.

weblog

Wie auch in den meisten anderen Teilen Westeuropas legt der Winter auch in den Alpen eine kurze Pause ein. Teile Deutschlands haben zum Beginn der Woche extreme Temperatursprünge von eisigen -10 auf bis zu frühlingshaften +12 °C gesehen. Auch in den Alpen herrscht kurzzeitig Tauwetter. Heute klettern die Temperaturen unterhalb von 2.000 Meter auf +2 bis zu +10 °C. Zumeist steht dazu ein kräftiger Wind aus westlichen Richtungen. Zum Ende der Woche wird es dann jedoch überall kälter und zudem steht die Wahrscheinlichkeit auf ein Sonniges Wochenende nicht schlecht.

weblog

Zurzeit herrscht überall in den Alpen freundliches Winterwetter. Mit strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um -5 °C war der Freitag überall ein guter Wintersport Tag. Auch am morgigen Samstag bleibt das Wetter freundlich und können sich Wintersportler auf einen schönen Tag auf den Pisten freuen.

weblog

Die nächsten Tage bringen für weite Teile der Alpen kaum noch Neuschnee. An der Alpennordseite wird es zur Mitte der Woche zudem deutlich kälter. Teils gibt es auf den Pisten auch tagsüber strengen Frost. Skiurlauber werden oft allerdings von der Sonne verwöhnt. Urlauber können mit ein paar besonders schöne Tage auf den Pisten rechnen.

weblog

Während der heutige Tag noch weitestgehend freundlich und trocken verlaufen ist, werden die Alpen am morgigen Samstag von der Wetterlage zweigeteilt: Die westlichen Gebiete in der Schweiz und Frankreich bekommen erhebliche Mengen an Neuschnee während der Osten der Alpen von der Sonne verwöhnt wird. Weiter geht das Wochenende mit viel Niederschlag

weblog

Auch heute sind weite Teile der Alpen wolkenverhangen und mancherorts fällt erneut 5 bis 15 cm Neuschnee. Der meiste Schnee fällt dabei in den Französischen Alpen, der Südschweiz und in Norditalien. An der Nordseite der Alpen in Österreich sowie in Süddeutschland fällt heute kaum noch Schnee. In Italien und dem Süden Österreichs fällt der Niederschlag allerdings nicht überall als Schnee. In niedrigen Lagen und Tälern wird der Niederschlag als Regen fallen. Die Schneefallgrenze liegt heute in den Dolomiten zwischen 700 und 1.100 Meter. Diese Grenze gilt ebenfalls für den Süden Österreichs.

weblog

In weiten Teilen der Alpen überwiegt bewölktes Wetter. Mittlerweile fällt aus diesen Wolkenfeldern vielerorts Niederschlag, so gut wie überall als Schnee. Die Schneefallgrenze hat mittlerweile selbst die meisten Täler erreicht. Viele Orte haben bereits 10 bis 15 cm Neuschnee sehen fallen und bis zum Morgen kommen lokal nochmal 10 cm hinzu.

weblog

In weiten Teilen der Alpen ist das Wetter gut, für Wintersportler allerdings sehr mild. In Frankreich scheint heute den ganzen Tag lang die Sonne. Nur im äußersten Nordwesten kommt zum Teil tiefhängende Bewölkung vor. In den Bergen ist dies jedoch nicht der Fall. Die Frostgrenze bleibt dabei weiterhin hoch, meist über 2.000m. Richtung Osten ist es weniger warm und in großen Teilen Österreichs liegen die Temperaturen ab 1.600 Höhenmeter unter dem Gefrierpunkt. Die Wetterlage ist hier auch anders. Während es im Westen Österreichs recht freundlich ist, ist das Salzburgerland und Oberösterreich wolkenverhangen und grau. Das selbe gilt für die Steiermark. Besonders im Osten fällt aus diesen Wolken reglmäßig Niederschlag. Die Schneefallgrenze liegt hier zwischen 500 und 1.000m.

weblog

Heute fällt besonders in den Bayerischen Alpen und im Norden Österreichs Schnee. Zum Teil bricht die Sonne erst noch kurz durch bevor es später stärkere Schneefälle geben wird. Am Freitag ist im Salzburger Land und in der Region rund um Berchtesgaden selbst mit starkem Schneefall zu rechnen. In der Steiermark fällt ebenfalls Schnee. Oberösterreich hingegen wird den Niederschlag als Regen oder Schneeregen abbekommen.

weblog

Nach vor all warmen Weihnachtstagen bleibt das Wetter in den Alpen mindestens bis zu Neujahr weiterhin wechselhaft. Im Norden und Westen fällt der meiste Niederschlag, im Süden deutlich weniger. Die Schneefallgrenze bleibt relativ hoch: In den meisten Tälern wird der Niederschlag wohl als Regen fallen und erst ab 1.300 Meter gibt es Schnee.

weblog

In den nächsten Tagen verändert sich das Wetter in den Alpen deutlich und das bedeutet für Wintersportler und Fans von weißen Weihnachten nichts Gutes. Besonders am kommenden Montag wird es äußerst mild: Auf 1500m Höhe kann es bis zu 15 °C warm werden. Erst ab 3000m liegt die Temperatur unter dem Gefrierpunkt.

weblog

Diese Woche wird in den Alpen eine große Menge Niederschlag erwartet. Zudem fallen die Temperaturen deutlich und das bedeutet Schneefall! Besonders in den südlichen und Französischen Alpen ist mit intensiven Neuschneefällen zu rechnen. Die anderen Gebiete erwarten schwachen bis mäßigen Schneefall.

pagina 4 van de 23

Wintersport deals