Schneeradar weblog

Mit dem Auto in den Winterurlaub: Worauf Sie achten müssen



Das eigene Fahrzeug ist immer noch das häufigste Fortbewegungsmittel, wenn es um die Reise in den Winterurlaub geht. Alle Jahre wieder hören und sehen wir es in den Nachrichten: Urlauber stecken aufgrund von Schneetreiben und Glatteis in kilometerlangen Staus fest. Diese Situation kann unangenehm oder sogar lebensgefährlich werden, insbesondere wenn Babys oder Kinder mit im Auto sind. Wer gut vorbereitet ist und vor Antritt der Reise ein paar wichtige Dinge beachtet, kommt sicherer ans Ziel.

Winter-Rundum-Check



Verschiedene Werkstätten bieten einen kompletten Wintercheck an, bei dem alle wichtigen Teile wie Bereifung, Reifendruck, Beleuchtung und Blinkanlage, Keilriemen, Hupe, Scheibenwaschanlage und Wischerblätter, Flüssigkeitsstände, Frostschutz, Batterie und der Ladestrom gecheckt werden. Zusätzlich werden die Türschlösser und Türgummis mit Spezialmitteln behandelt, so frieren sie nicht gleich ein. Vor dem Antritt in den Winterurlaub ist die Montage der Winterreifen bzw. –Räder unerlässlich. Teilweise sind in manchen Gebieten auch Schneeketten Pflicht, diese sind auch Helfer in der Not, wenn es unterwegs zu Glatteisbildung kommt und mit der normalen Winterbereifung kein Vorwärtskommen mehr möglich ist. Verbandskasten und Warnweste sind ebenfalls ständige Begleiter im Fahrzeug, sie können bei einem Unfall lebensrettend sein. Utensilien wie Handfeger, Eiskratzer und Eisspray sollten im Gepäck ebenfalls nicht fehlen. Sie sorgen für eine freie Sicht, was gerade im Winter wichtig ist. Auf der Seite www.happycar.de finden sie eine große Auswahl an winter-fertigen Mietwagen.

Warum halten?



Die wichtigste Maßnahme ist, vor der Abfahrt stets den Tank zu füllen. Gerät man in einen Stau und lässt den Motor laufen, um den Innenraum zu beheizen, ist ein voller Kraftstofftank von Vorteil. Bei winterlichen Temperaturen kühlt der Körper ohne Schutz schon nach einer halben Stunde aus. Natürlich dauert die Wartezeit im Stau oft länger, deshalb sollten alle Insassen warme Kleidung, Handschuhe, Mütze und Schal mit dabei haben. Empfehlenswert ist auch ein Schlafsack oder eine warme Decke. Warme Getränke, eine deftige Brotzeit sowie ein paar Naschereien oder Müsliriegel helfen, die Zeit im Stau zu überbrücken.

Lust bekommen auf einen Winterurlaub? Österreich lässt sich hervorragend mit dem Auto erkunden!

Schneeradar.de - Das Skiwetter für Ihre Fahrt in den Winterurlaub



Auf Schneeradar erfahren Sie jederzeit, wo es gerade in den Alpen schneit, wie viel Schnee in den Skigebieten liegt und wie das Wetter in den kommenden 14 Tagen wird. Außerdem finden Sie aktuelle Informationen zum Skifahren, wie zum Beispiel den Pistenzustand und die Anzahl der geöffneten Skilifte in den Skigebieten. Das beste Skiwetter gibt es auf Schneeradar.de.

Wintersport deals