Schneeradar weblog

Vorläufig mild aber zum Ende der Woche kälter



Wie auch in den meisten anderen Teilen Westeuropas legt der Winter auch in den Alpen eine kurze Pause ein. Teile Deutschlands haben zum Beginn der Woche extreme Temperatursprünge von eisigen -10 auf bis zu frühlingshaften +12 °C gesehen. Auch in den Alpen herrscht kurzzeitig Tauwetter. Heute klettern die Temperaturen unterhalb von 2.000 Meter auf +2 bis zu +10 °C. Zumeist steht dazu ein kräftiger Wind aus westlichen Richtungen. Zum Ende der Woche wird es dann jedoch überall kälter und zudem steht die Wahrscheinlichkeit auf ein Sonniges Wochenende nicht schlecht.

Mild mit Sturm und Sturmböen



Überall in den Alpen weht der Wind heute und auch am morgigen Mittwoch kräftig. Besonders auf höher gelegenen Gipfeln sowie in Frankreich und der Schweiz teils stürmisch. Böen von über 100 Stundenkilometern sind zu erwarten. Zur Sicherheit bleiben deshalb einige Pisten geschlossen. Am Mittwoch zieht zudem ein Gebiet mit Niederschlag von West nach Ost über die Alpen hinweg. Die Schneefallgrenze liegt bei 1.500 Meter, steigt aber im Tagesverlauf auf über 1.800 Meter an. Nachmittags wird es trocken und im Westen kommen vereinzelt bereits Aufklarungen vor. Urlauber können sich in vielen Skigebieten sonnigen Nachmittag freuen. An der Alpensüdseite bleibt es den ganzen Tag lang trocken und hier scheint die Sonne selbst für längere Zeit. Unterhalb einer Grenze von 1.900 und 2.200 Meter bleiben die Temperaturen jedoch weiterhin über Null. In der Nach zieht wieder Bewölkung auf mit vereinzelt Regen- oder Schneeschauern.

Ab Donnerstag wird die warme Luft allerdings bereits wieder verdrängt und strömt kältere Luft Richtung Alpen. Die Schneefallgrenze fällt im Laufe des Tages auf 1.500 bis 1.000 Meter. Am Freitag und dem kommenden Wochenende hält diese Tendenz zu kälteren Temperaturen weiterhin an. Dann geht der Niederschlag bereits ab 800 Meter in Schnee über und nur noch in besonders tiefen Lagen fällt er als Regen. Auf den höher gelegenen Pisten hält sich die Temperatur jedoch die ganze Woche unter Null.

Wintersport deals